Der Wolf ist da

Bei dem Tier, das am 13. Januar in Korntal-Münchingen (bei Kallenberg) gefilmt wurde, handelt es sich um einen Wolf. Das hat die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg (FVA) bestätigt. Wo der Wolf sich derzeit befindet, ist nicht... »

Umfrage der Woche

Umfrage der Woche

Manchmal übermannt einen das Gefühl, dass die Welt immer schlechter wird. Ist das so? Bitte nur einmal abstimmen. Danke. »

Fast immer geht es ins Sechsmeterschießen

Fast immer geht es ins Sechsmeterschießen

Nicht nur ein guter Gastgeber sein – das wollte der VfB Vaihingen bei der zweiten Auflage seines Winter-Cups für Fußball-E-Junioren. Dies gelang zumindest bei den E1-Junioren ganz gut. Nach dem Gruppensieg in der Vorrunde sprang am Ende der... »

37. Bietigheimer Silvesterlauf

37. Bietigheimer Silvesterlauf

Von der deutschen Laufelite bis zum Hobbyathleten – beim 37. Bietigheimer Silvesterlauf war zum Jahresabschluss 2017 mal wieder alles vertreten. »

Musik an Heiligabend

Musik an Heiligabend

Von Enzweihingen bis nach Gündelbach wurde am Sonntag musiziert und auf Heiligabend eingestimmt. Eindrücke aus Vaihingen, Enzweihingen und Gündelbach. »

Ziegenhalter beharrt auf Wolfsattacke

Ziegenhalter beharrt auf Wolfsattacke

Während die Experten noch mit der wissenschaftlichen Untersuchung der toten Ziege beschäftigt sind, ist sich der Besitzer sicher, dass ein Wolf für das Ableben seines Tieres verantwortlich ist. Bei den zuständigen Stellen wird es indessen noch eine Weile... »

Wasserbäch tritt bei  Wahlen nicht mehr an

Wasserbäch tritt bei Wahlen nicht mehr an

Horrheim (red). Der Horrheimer Ortsvorsteher und Freie-Wähler-Stadtrat Stefan Wasserbäch wird bei den Kommunalwahlen im kommenden Jahr nicht wieder für den Gemeinderat sowie den Ortschaftsrat kandidieren. Dies teilte er am Dienstagabend in der öffentlichen Sitzung des Horrheimer Ortschaftsrates mit.... »

Flüchtlinge in die ehemalige Vereinsgaststätte?

Flüchtlinge in die ehemalige Vereinsgaststätte?

In Sachsenheim gibt es erneut Unmut über ein Asylbewerberheim. Dieses Mal sollen 15 Plätze in der ehemaligen Vereinsgaststätte des Schäferhundevereins entstehen. Die wenigen Anwohner sind erbost. Weil sie Gefahr wittern und sicher sind, dass Integration so nicht funktionieren... »