Umland

Zurück in die Zeit des Schriftsetzers

Zurück in die Zeit des Schriftsetzers

Ensingen. Wer die schnuckelige Hütte im Garten des ehemaligen Schriftsetzers Roland Schneider betritt, der hat das Gefühl, die Zeit sei stehengeblieben. Für den 73-jährigen Ensinger und einst Schriftsetzer ist das sein „Buchdruck- und Literaturatelier“. Bis 1970 war er... »

Hin zu einem Bildungs- und Begegnungsort

Ludwigsburg (p). Die Stadtbibliothek Ludwigsburg ist 75 Jahre alt. Eröffnet im Jahr 1946 in einer Erdgeschosswohnung, hat sich die Stadtbibliothek in einem Dreivierteljahrhundert zu einem modernen Bildungs-, Lern- und Begegnungsort entwickelt. Während der Corona-Pandemie war die Stadtbibliothek zwar... »

Klänge aus Glocken und Samt

Klänge aus Glocken und Samt

Lienzingen. Musik-Puristen mögen skeptisch reagieren, wenn Johann Sebastian Bachs „Goldberg-Variationen“ (BWV 988) von einem Marimbaphon-Duo interpretiert werden. Auch könnten sich Bedenkenträger an den intensiven Halleffekten in der Lienzinger Frauenkirche bei der Wiedergabe dieser intimen, für Klavier geschriebenen 30... »

1,5 Millionen Euro durch eine Spendenaktion

1,5 Millionen Euro durch eine Spendenaktion

Bietigheim-Bissingen (rw). Der Rohbau des neuen Hospizes für den Landkreis Ludwigsburg in Bietigheim-Bissingen steht. „Wir sind im Zeitplan“, sagt Dr. Franz Honikel, Vorsitzender der Stiftung Hospiz. Finanziell sei der An- und Umbau in der Pforzheimer Straße 34 ebenfalls... »

„Schmutzige Realität“ im Schloss

„Schmutzige Realität“ im Schloss

Ludwigsburg (p). Gute Neuigkeiten für die großen und kleinen Fans der bunten Bausteine: Mit den sinkenden Inzidenzwerten kann ab Samstag (19. Juni) die Ausstellung „Faszination Lego!“ der Klötzlebauer Ulm ihre Tore im Residenzschloss Ludwigsburg öffnen. Bereits zum fünften... »

Die Bedeutung der Waren im Leben der Menschen

Die Bedeutung der Waren im Leben der Menschen

KNittlingen. Die Fauststadt Knittlingen hat ein neues Museum in Pop-up-Manier im ehemaligen Kaufhaus Leitz in der Marktstraße 14. Initiator ist das Museum für Alltagskultur Schloss Waldenbuch. Die Ausstellung „Kaufhausgeschichten“ thematisiert den Konsumwandel und fragt nach der Bedeutung der... »

Wenn der Spätzlesdoig angerührt wird …

Wenn der Spätzlesdoig angerührt wird …

Asperg (p). Das Glasperlenspiel in der Kelterstraße in Asperg ist ab Mittwoch (16. Juni) wieder geöffnet. Zum Start am Mittwoch um 20 Uhr (Eintritt sechs Euro) gibt es den Film „Fisherman’s Friends“. Zehn singende Männer aus einem Fischerdorf... »

Journalistische Leidenschaft als Rezept für eine Zukunft der Zeitung

Journalistische Leidenschaft als Rezept für eine Zukunft der Zeitung

Pforzheim. Journalismus zwischen Morgen und Grauen: Kolumnist und Autor Dr. Heribert Prantl hat am Mittwochabend unter diesem Thema und auf Einladung der Hochschule Pforzheim spannende Einblicke in die Welt des Journalismus gegeben und dabei auch vor den Gefahren... »

Anträge bis 30. Juni zum Jugendfonds

Enzkreis (LE). Auch für die Stiftung „Jugendfonds Enzkreis“ war das vergangene Jahr kein normales: Planungsunsicherheit und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie machten sich zum Beispiel in einer geringeren Anzahl eingegangener Anträge bemerkbar. Aus diesem Grund wurde unter anderem auch... »

Flexibel unterwegs in Mühlacker

Mühlacker (p). In der Stadt Mühlacker und deren Ortsteilen können Fahrgäste seit 1. Juni noch günstiger Bus und Bahn fahren. Das neue „Stadt-Ticket Mühlacker“ macht es möglich. Mit diesem Tagesticket sind nahezu unendlich viele Fahrten innerhalb der Kernstadt... »