Vaihingen

Wie eine Ruine zum Schmuckstück wurde

Wie eine Ruine zum Schmuckstück wurde

Vaihingen. Beim jüngsten Tag des offenen Denkmals am 12. September konnten Geschichtsinteressierte exklusive Blicke in das Innere eines Kulturdenkmals und zugleich eines der ältesten Gebäude der Stadt Vaihingen werfen: das sogenannte Haus Lamparter in der Mühlstraße 21. Inhaber... »

Erste Auszubildende in der Pflege

Erste Auszubildende in der Pflege

Selin Marie Celik ist die erste Auszubildende in der Pflege bei der Sozialstation Vaihingen. Nach drei Jahren hat sie jetzt ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Celik erhielt im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Diakonischen Institut für Soziale Berufe in... »

Einsatz für einen Graffitikünstler

Kleinglattbach (p). Nach der Sommerpause traf sich der Ortschaftsrats Kleinglattbach zu einer weiteren Sitzung im Sitzungssaal der Verwaltungsstelle. In einem Tagesordnungspunkt ging es um die erste Änderung des Bebauungsplans „Westlich der Vaihinger Straße“. Bisher dürfen in diesem Gebiet,... »

Komplettsanierung der Friedrich-Kraut-Straße

Komplettsanierung der Friedrich-Kraut-Straße

Vaihingen (aa). Die Sanierung der Trinkwasserleitung in der Vaihinger Bismarckstraße ist beschlossene Sache. Der Technische Ausschuss (TA) des Gemeinderates hat den Baubeschluss gefasst. Noch nicht ganz soweit ist das Thema Ausbau der Friedrich-Kraut-Straße, ebenfalls in der Kernstadt. Sie... »

Mörtelspritzen gegen den Verfall

Mörtelspritzen gegen den Verfall

Vaihingen. Die Fundamente können sich gegen die „Impfung“ nicht wehren. Mit einer Spritze injiziert die Restauratorin Leonie Dengler Flüssigmörtel in die Löcher des Betons der ehemaligen Krananlage für das Rüstungsprojekt „Stoffel“ am Vaihinger Radweg auf der ehemaligen Nebenbahntrasse.... »

Das Besondere  und das Besondere im Trivialen

Das Besondere und das Besondere im Trivialen

Einen ganz besonderen Vogel hat Martin Litschel aus Aurich schon Anfang August aufs Foto bannen können. Ein Wespenbussard zog seine Kreise beim Großglattbacher Naturschutzgebiet Riedberg bei Aurich. Und auch Anfang September ließ sich nochmal ein Wespenbussard blicken. Aufmerksam... »

Verwunderung über Schutzplanken

Verwunderung über Schutzplanken

Horrheim/Ensingen. Dass auch Leitplanken ein gewisses Aufregungspotenzial in sich bergen können, zeigte sich 2013 an der Kreisstraße zwischen Vaihingen und Kleinglattbach – und aktuell an den neuen Exemplaren zwischen Ensingen und Horrheim. Dort hatte das Regierungspräsidium Stuttgart Anfang... »

Mit Brauerei-Artikeln helfen

Mit Brauerei-Artikeln helfen

Kleinglattbach. Von Flutkatastrophen kann Ralph Bechtle schon seit vergangenem Jahr ein Liedchen singen. Kaum hatte der Oberriexinger die Dorfkneipe „Old Inn“ in der Schillerstraße 46 in Kleinglattbach erstanden, brach im Fußboden ein Wasserrohr. Hätte die Corona-Pandemie nicht ohnehin... »

Mit Bauforscher den Ortskern entdecken

Horrheim (p). Nur wenige Dörfer im Land zeichnen sich durch wertvolle historische Ortskerne aus, die aus denkmalpflegerischer Sicht als Gesamtanlagen schützenswert sind. Die Regionalgruppe Stromberg-Mittlere Enz des Schwäbischen Heimatbundes (SHB) schätzt sich deshalb glücklich, dass gerade in ihrem... »

Der berühmte Sohn des Ortes repariert die Turmuhr

Der berühmte Sohn des Ortes repariert die Turmuhr

Ensingen (rik). Bei einem Spaziergang durch die Gassen von Ensingen gab es einige Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Auch die historische Entwicklung des Vaihinger Stadtteils blieb dabei nicht außen vor. Rund 20 Teilnehmer tauchten am Samstagnachmittag in die... »