Sonstige

Täter sind nicht auf der Suche nach Gegnern

Kurs zur Selbstverteidigung für Frauen wird in Kleinsachsenheim angeboten.

Selbstverteidigung. Der Kampfkunst-Sportverein (KSV) Sachsenheim bietet einen Kompaktkurs ausschließlich für Frauen an. Es geht um Schutz vor Gewalt und um Selbstverteidigung.

In drei Einheiten wird Jürgen Marber als Kursleiter halten, ein erfahrener und lizensierter Gewaltschutztrainer, Selbstverteidigungslehrer und Karatetrainer (Schwarzgurt 5. Dan). Der Kurs findet jeweils mittwochs am 23. November, 7. Dezember und 14. Dezember statt.

„Angst lähmt – Mut befreit“, von diesem Motto ist der Kursleiter überzeugt. Das ganzheitliche Konzept hat nicht nur die reine körperliche Selbstverteidigung als Kursinhalt, sondern wird mit der Gewaltschutzprävention ergänzt. Also Mechanismen im Verhalten und in der Wahrnehmung, damit es nach Möglichkeit gar nicht zum Extremfall kommt. Klar und deutlich Nein zu sagen. Situationen bereinigen, in denen man sich unbehaglich oder sogar bedroht fühlt.

In diesem Kompaktkurs geht es darum, den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern, um in beängstigenden und bedrohlichen Situationen handlungsfähig zu bleiben und unangenehme Situationen frühzeitig zu erkennen und ihnen angemessen zu begegnen. Hierzu werden die Stimme und die Körpersprache geübt, um sie wirkungsvoll einzusetzen.

Es werden effektive Techniken trainiert, die auch in körperlich eskalierenden Situationen helfen, deutlich und überzeugend Grenzen zu setzen, um nicht zum Opfer zu werden. In den Kurseinheiten wird gezeigt, dass zu einer effektiven Selbstverteidigung mehr gehört als die reine körperliche Auseinandersetzung.

Der Kurs findet an den drei Terminen jeweils von 18 Uhr bis 18.45 Uhr in der Mehrzweckhalle Kleinsachsenheim statt. Veranstalter ist der KSV Sachsenheim. Die Kursgebühren betragen pauschal 20 Euro und sind am ersten Kurstag zu bezahlen. Es wird lockere Sportkleidung empfohlen. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldung per E-Mail an ksv-sachsenheim@web.de, weitere Informationen im Internet gibt es unter www.ksv-sachsenheim.de. red

Datenschutz-Einstellungen