LokalesUmland

Zwischen Großglattbach und Iptingen wird Erneuerbare Energie geerntet

Am Ortsrand von Großglattbach soll eine Freiflächen-Photovoltaikanlage entstehen. Außerdem haben die Stadtwerke Mühlacker einige Hügel Richtung Serres und Iptingen für den Bau von Windrädern im Blick.

  • Der Höhenzug zwischen dem Iptinger Solarpark Ortental und Großglattbach (links hinten) ist für den Bau von Windrädern vorgesehen. Fotos: Küppers

    Der Höhenzug zwischen dem Iptinger Solarpark Ortental und Großglattbach (links hinten) ist für den Bau von Windrädern vorgesehen. Fotos: Küppers

Grossglattbach. Die Enz wird unter anderem in Mühlacker, Lomersheim und Mühlhausen seit Jahrzehnten für die Gewinnung von Strom aus Naturkraft genutzt. Künftig sollen im Stadtgebiet auch Sonne und Wind in größerem Stil angezapft werden, um Energie zu gewinnen. Insbesondere der Höhenstadtteil…

Jetzt einfach weiterlesen mit VKZ

Vorteile genießen mit einem VKZ+ Abo
  • Einfach online kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf vkz.de lesen
  • Jetzt testen mit unserem Probeabo-Angebot
Datenschutz-Einstellungen