LokalesUmland

Erinnerungen an Pfanne und Pfiffi

Bösartig sind die Tiere nicht – trotzdem haben Besucher keine Möglichkeit, die dort lebenden Wisente zu berühren. Das hat gute Gründe.

  • Das Wisent ist das stärkste Tier im Wildpark. Es wird in einer sogenannten Hands-off-Haltung betreut, sprich: Es gibt keinen direkten Körperkontakt.  Foto: Friedrich

    Das Wisent ist das stärkste Tier im Wildpark. Es wird in einer sogenannten Hands-off-Haltung betreut, sprich: Es gibt keinen direkten Körperkontakt. Foto: Friedrich

Pforzheim.Superlativ im Pforzheimer Wildpark:

Der Wildpark in Pforzheim bietet auf einem 16,5 Hektar großen Areal Lebensraum für über 400 Tiere aus den verschiedensten Regionen der Erde. Vom Axishirsch aus Indien bis zur Zwergziege aus Afrika sind es 70 unterschiedliche Arten, die man hier…

Jetzt einfach weiterlesen mit VKZ

Vorteile genießen mit einem VKZ+ Abo
  • Einfach online kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf vkz.de lesen
  • Jetzt testen mit unserem Probeabo-Angebot
Datenschutz-Einstellungen