LokalesSachsenheim

Ein tonnenschweres Friedenszeichen

Neuer GAW-Hilfstransport bringt orthopädische Hilfsgüter nach Mykolajiw.

  • Beladung in Schwieberdingen beim Aussiedlerhof Zaiser; links Ulrich Hirsch. Foto: p

    Beladung in Schwieberdingen beim Aussiedlerhof Zaiser; links Ulrich Hirsch. Foto: p

Spielberg (p). Es scheint wie ein Zeichen des Friedens: Ausgerechnet am 1. September passiert ein tonnenschwerer Truck mit lebensnotwendigen Gütern und medizinisch-orthopädischen Produkten die ukrainische Grenze. 83 Jahre nach dem gewaltsamen Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen, am 1. September…

Jetzt einfach weiterlesen mit VKZ

Vorteile genießen mit einem VKZ+ Abo
  • Einfach online kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf vkz.de lesen
  • Jetzt testen mit unserem Probeabo-Angebot
Datenschutz-Einstellungen