Wissen

Warum man übers Scheitern reden sollte

In Deutschland zählen Fehler und Misserfolge oft als Schwäche. Dabei ist es wichtig, über diese zu sprechen. Wir erklären, warum das so ist und weshalb nicht jeder auch aus eigenen Fehlern lernt.

  • Vor allem im Job macht man Fehler und erlebt Misserfolge – darüber zu reden hilft vor allem einem selbst.Foto: imago/Daniel Ingold

    Vor allem im Job macht man Fehler und erlebt Misserfolge – darüber zu reden hilft vor allem einem selbst.Foto: imago/Daniel Ingold

Niemand spricht gerne über Misserfolge. Doch gerade in Bereichen wie der Luftfahrt oder der Pflege kann eine falsche Einschätzung im schlimmsten Fall sogar zum Tod von Menschen führen. Umso wichtiger also: Ein offener Umgang mit Fehlern und die Frage nach ihren Ursachen. Denn so können auch andere…

Jetzt einfach weiterlesen mit VKZ

Vorteile genießen mit einem VKZ+ Abo
  • Einfach online kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf vkz.de lesen
  • Jetzt testen mit unserem Probeabo-Angebot
Datenschutz-Einstellungen