Sonstige

Bäßler und Voges geben ihr Debüt

2,0:5,0 der SFI-Reserve bei Keltern II.

Schach. Angesichts der sich zuspitzenden Pandemielage mit dem möglichen Szenario, dass am Wochenende der letzte Verbandsrundenwettkampf in Präsenz stattfinden könnte, war bereits bei der Begrüßung der Gäste aus Illingen eine gewisse Melancholie zu spüren. Zumindest auf Seiten der Schachfreunde…

Jetzt einfach weiterlesen mit VKZ

Vorteile genießen mit einem VKZ+ Abo
  • Einfach online kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf vkz.de lesen
  • Jetzt testen mit unserem Probeabo-Angebot
Datenschutz-Einstellungen