Baden-Württemberg

Raser außerorts mit 126 km/h gestoppt

Ein 52-Jähriger Autofahrer ist am Samstag bei Uttenweiler (Landkreis Biberach) deutlich zu schnell gefahren. Ihn erwartet ein hohes Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.

  • Am Samstag wurden mehrere Autofahrer zu schnell geblitzt. (Symbolbild)Foto: dpa/Daniel Karmann

    Am Samstag wurden mehrere Autofahrer zu schnell geblitzt. (Symbolbild)Foto: dpa/Daniel Karmann

Mehrere Autofahrende fuhren am Samstag bei Uttenweiler (Landkreis Biberach) deutlich zu schnell.

Zwischen 16.30 Uhr und 17.45 Uhr kontrollierten Polizisten den Verkehr auf der B312 zwischen Schammach und Ahlen. Dabei führte die Polizei auch Geschwindigkeitskontrollen durch. Bei erlaubten 100 km/h wurden acht Autofahrende mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gemessen, wie die Polizei mitteilte.

Bußgeld und Punkt in Flensburg

Ein 52-Jähriger fuhr mit seinem BMW außerorts mit 126 km/h. Den Mann erwartet nun ein Bußgeld von mindestens 150 Euro. Dazu bekommt er einen Punkt in Flensburg.

Auch sieben weitere Fahrer müssen laut Polizeiangaben wegen zu schnellen Fahrens mit Anzeigen rechnen. Die Geschwindigkeitsüberschreitungen der Fahrer lagen zwischen 16 km/h und 25 km/h.

Datenschutz-Einstellungen