Baden-Württemberg

Mann unter Betonteil begraben und tödlich verletzt

Ein 52 Jahre alter Mann ist nach einem Arbeitsunfall in Baden-Württemberg gestorben. Auf einer Baustelle im Landkreis Schwäbisch-Hall fiel ein tonnenschweres Betonelement um und begrub den Arbeiter unter sich.

  • Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wo er jedoch später an seinen schweren Verletzungen starb. (Symbolbild)Foto: dpa/Felix Heyder

    Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wo er jedoch später an seinen schweren Verletzungen starb. (Symbolbild)Foto: dpa/Felix Heyder

Ein 52 Jahre alter Mann ist nach einem Arbeitsunfall in Baden-Württemberg gestorben. Auf einer Baustelle im Landkreis Schwäbisch-Hall fiel am Montagabend ein tonnenschweres Betonelement um und begrub den Arbeiter unter sich, wie das Polizeipräsidium in Aalen am Dienstag mitteilte.

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wo er jedoch später an seinen schweren Verletzungen starb. Neben Rettungsdienst und Polizei war auch die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und rund 30 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

hex/cfm

Datenschutz-Einstellungen