Baden-Württemberg

Lagerhallen in Brand - Millionenschaden vermutet

Zwei Lagerhallen in Keltern im Enzkreis sind am Dienstag in Brand geraten. Der Schaden ist enorm. Die Brandursache ist noch unklar.  

  • Die Feuerwehr war heute im Enzkreis im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich

    Die Feuerwehr war heute im Enzkreis im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Hauke-Christian Dittrich

Zwei Lagerhallen mit Wohnwagen und anderen Fahrzeugen in Keltern (Enzkreis) sind am Dienstag in Brand geraten. Es sei von einem Millionenschaden auszugehen, sagte ein Polizeisprecher. Verletzt wurde demnach niemand. Rund zwölf Wohnwagen, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Heuballen und die PV-Anlagen auf den Dächern der Hallen hätten Feuer gefangen. Ein Polizeihubschrauber sei im Einsatz gewesen, um sich ein Bild der Lage zu machen.  

Das Feuer war laut Polizei am späten Dienstagnachmittag gemeldet worden. Die Hallen mussten geräumt werden, um letzte Glutnester zu bekämpfen. Die Brandursache war zunächst unklar.  

Datenschutz-Einstellungen