Baden-Württemberg

Duo wegen sieben Wohnungseinbrüchen in Haft

Sieben Wohnungseinbrüche sollen zwei Männer im Raum Freiburg und Offenburg begangen haben. Das Duo war bereits im Januar bei einem Einbruch in Baden-Württemberg festgenommen worden.

  • Die beiden Verdächtigen erbeuteten bei den Einbrüchen Schmuck, Münzen und Scheine. (Symbolbild)Foto: dpa/Silas Stein

    Die beiden Verdächtigen erbeuteten bei den Einbrüchen Schmuck, Münzen und Scheine. (Symbolbild)Foto: dpa/Silas Stein

Zwei Männern sollen sieben Wohnungseinbrüche im Raum Freiburg und Offenburg begangen haben. Schon im Januar war das Duo bei einem Einbruch in Baden-Baden festgenommen worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten den Verdächtigen nun insgesamt sieben Einbrüche zugeordnet werden. 

In einem Versteck fand die Polizei die Beute der zwei Männer. Dabei handelte es sich unter anderem um Schmuck, Münzen und Scheine. Die 35 und 36 Jahre alten Verdächtigen waren nach den Angaben schon zuvor polizeilich in Erscheinung getreten. Im Januar waren bereits Haftbefehle erlassen worden. 

Datenschutz-Einstellungen