Warum gewinnen zum Spaß haben?

Tischtennisnachwuchs lebt seine Spielfreude auch auf hinteren Rängen aus – TV Öschelbronn holt den Titel gegen TSV Hochdorf II

Von Ralph Küpers Erstellt: 31. Dezember 2018
Warum gewinnen zum Spaß haben? Korrekturen für die Schlägerhaltung holt sich Vincent Kohler in der Pause bei Jugendleiter und Mannschaftstrainer Volker Langenstein.   Foto: Küppers

Warum Vincent Kohler beim Großglattbacher Tischtennisturnier gleich nach dem Spaghettiessen seinen Schläger putzt, weiß er nicht so genau. Macht man halt so vor dem Spiel, denn verkleckert hat er das Spielgerät nicht. Und aus der Punkterunde seiner U-13-Jungenmannschaft berichtet der

Weiterlesen
Greif und Kasper haben keinen guten Tag

Greif und Kasper haben keinen guten Tag

Drucken Der TSV Hochdorf bleibt dem Spitzenreiter der Tischtennis-Bezirksklasse Gruppe 3, dem TV Markgröningen IV, auch im neuen Jahr auf den Fersen. Zum Rückrundenauftakt bezwangen Martin Holzer und Co. Schlusslicht TTC Bietigheim-Bissingen VII mit 9:5. Gruppe 3 Das... »