Warum gewinnen zum Spaß haben?

Tischtennisnachwuchs lebt seine Spielfreude auch auf hinteren Rängen aus – TV Öschelbronn holt den Titel gegen TSV Hochdorf II

Von Ralph Küpers Erstellt: 31. Dezember 2018
Warum gewinnen zum Spaß haben? Korrekturen für die Schlägerhaltung holt sich Vincent Kohler in der Pause bei Jugendleiter und Mannschaftstrainer Volker Langenstein.   Foto: Küppers

Warum Vincent Kohler beim Großglattbacher Tischtennisturnier gleich nach dem Spaghettiessen seinen Schläger putzt, weiß er nicht so genau. Macht man halt so vor dem Spiel, denn verkleckert hat er das Spielgerät nicht. Und aus der Punkterunde seiner U-13-Jungenmannschaft berichtet der

Weiterlesen

TSV Ensingen II verpasst Aufstieg über Relegation

Drucken Besigheim (rkü). Der Start ins Relegationsspiel um den Aufstieg in die Tischtennis-Bezirksklasse Gruppe 4 ist gelungen. Der TSV Ensingen führte nach den Doppeln mit 2:1 gegen den TTV Knittlingen II. Doch dann machte vor allem das vordere... »