Tischtennis

Ein gallisches Dorf?

Ein gallisches Dorf?

Ein gallisches Dorf? Tischtennis macht aktuell keine gute Figur. Anfang des Jahres war da die verpatzte Fusion zu einem baden-württembergischen Verband. Die Verbände Württemberg-Hohenzollern und Südbaden stimmten dafür, Nordbaden verweigerten. Auch beim coronabedingten Abbruch der Saison 2019/2020 gab... »

„Spielgemeinschaften sind schon lange fällig“

„Spielgemeinschaften sind schon lange fällig“

Nussdorf/Iptingen/Hochdorf. Der Tischtennis-Verband Württemberg-Hohenzollern (TTVWH) hat sich kategorisch gesträubt, Spielgemeinschaften zwischen zwei Vereinen bei der Jagd nach dem Zelluloidball zuzulassen. Leidtragende waren unter anderem der TSV Nussdorf und der TSV Hochdorf, die schon vor Jahren kooperieren wollten. „In... »

Kasper ist Bezirksmeister

Hemmingen (nac). Kurz vor Beginn der Tischtennissaison 2020/2021 im Bezirk Ludwigsburg sind in Hemmingen noch die Einzelbezirksmeiter gesucht worden. Ganz oben auf dem Treppchen stand bei den Senioren 60 Fritz Kasper vom TSV Hochdorf. Er setzte sich vor... »

TTC-Sextett hat meist das bessere Ende für sich gegen Freiburg

TTC-Sextett hat meist das bessere Ende für sich gegen Freiburg

Bietigheim-Bissingen (red). Der TTC Bietigheim-Bissingen hat sich und seine Fans beim ersten Heimspiel der Saison mit einem Kantersieg in der Tischtennis-Regionalliga beschenkt. Mats Sandell und Co. schossen den FT Freiburg aus der Halle in Untermberg. In zwölf Einzelpartien... »

Hin und Her nicht nur an der Tischtennisplatte

Bietigheim-Bissingen (red). Der Saisonauftakt in die Tischtennis-Regionalliga Südwest ist geglückt. Mit einem knappen 7:5 beim 1. FSV Mainz 05 II – zum ersten Mal wurde eine Partie ohne Doppel ausgetragen – entführte der TTC Bietigheim-Bissingen beide Zähler aus... »

Umlage ist beschlossen

Ludwigsburg (red). Der Tischtennisbezirk Ludwigsburg hat bei seinem erstmals als Videokonferenz durchgeführten Bezirkstag beschlossen, eine Umlage einzuführen. Jeder Verein, der keine Mitarbeiter auf Bezirksebene stellt, soll 40 Euro pro Saison bezahlen. Umgekehrt bekommen die Vereine, aus deren Reihen... »

Eins der größten deutschen Talente für TTC

Eins der größten deutschen Talente für TTC

Bietigheim-Bissingen (red). Wann und in welcher Form die neue Saison startet, steht auch beim Tischtennis in den Sternen. Trotz dieser Ungewissheit hat der TTC Bietigheim-Bissingen aus der Regionalliga Südwest aber schon einen Transfercoup gelandet. Mit Matej Haspel wechselt... »

Engagement im Tischtennisbezirk soll sich lohnen

Ludwigsburg (red). Wer in einem Verein oder einer anderen Organisation ehrenamtlich tätig ist, erhält dafür in der Regel keine Vergütung. Dies ist ein wesentliches Merkmal der uneigennützigen Tätigkeit für Andere. Im Tischtennisbezirk Ludwigsburg ist die Bereitschaft für ein... »

Statt Relegation zählt automatisch die höhere Klasse

Stuttgart (red). Die Tischtennis-Spielzeit 2019/2020 ist mit dem Stand vom 13. März beendet worden (VKZ hat berichtet). Doch der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hatte zwar beschlossen, dass Relegationsspiele nicht ausgetragen werden. Wie aber die Regelungen über Auf- und Abstieg... »

DTTB verordnet Ende mit Schrecken

DTTB verordnet Ende mit Schrecken

Es gab unterschiedliche Lösungsvorschläge, die Spitze des Deutschen Tischtennis-Bunds (DTTB) hatte die Qual der Wahl. Sie entschied sich wegen der Beschränkungen durch die Covid-19-Pandemie, die Saison in sämtlichen Spielklassen für beendet zu erklären. Zündstoff birgt allerdings die Tatsache,... »