Hartmut Freund erstmals für Weltspiele der Special Olympics nominiert

Tischtennisspieler des TTC Bietigheim-Bissingen startet in Abu Dhabi im Einzel im Mixed und im Unified-Doppel mit dem nichtbehinderten Partner Heinrich Schullerer

Erstellt: 4. März 2019

Abu Dhabi (red). Der geistig behinderte Tischtennisspieler Hartmut Freund vom TTC Bietigheim-Bissingen nimmt vom 14. bis 21. März erstmals an den Weltspielen der Special Olympics teil, den Olympischen Spielen für Sportler mit geistiger Behinderung. Sie finden wie die Olympischen Spiele

Weiterlesen
Glückssocken tun ihren Dienst

Glückssocken tun ihren Dienst

Drucken Falk Bernstein hat extra seine Glückssocken angezogen, um auch ja nichts dem Zufall zu überlassen, wenn seine Lebensgefährtin Fiona von Wobeser mit den Frauen des TSV Oberriexingen um den Sieg beim Tischtennis-Bezirkspokal Ludwigsburg kämpft. Und die schlichten... »