Ersatzgeschwächt ist TTC fast ebenbürtig

6:9 im Spitzenspiel der Regionalliga gegen den TSV Kuppingen

Erstellt: 27. Februar 2019

Bietigheim-Bissingen (red). Im Spitzenspiel der Tischtennis-Regionalliga Südwest hat sich der TTC Bietigheim-Bissingen dem TSV Kuppingen knapp mit 6:9 geschlagen geben müssen. Dabei wehrte sich das ersatzgeschwächte TTC-Team fast vier Stunden lang gegen die Kuppinger Serben-Connection, ehe die Niederlage feststand. „Ich

Weiterlesen

Beste Grundlage fürs Saisonfinale

Drucken Bietigheim-Bissingen (red). „Wir wussten von Anfang an, dass das heute ein richtig schweres Spiel werden würde“, berichtet Andreas Kienle. „Man muss der Mannschaft Lob zollen. Sie hat das sehr gut gemacht.“ Der Trainer des TTC Bietigheim-Bissingen ist... »