Enzweihingen macht es noch mal spannend

TSV verspielt 6:2-Führung, gewinnt aber mit 9:7 – Hochdorf II ist beim 0:9 gegen Spitzenreiter TSV Asperg II kein Kanonenfutter

Von Michael Nachreiner Erstellt: 19. Februar 2020
Enzweihingen macht es noch mal spannend Winfried Leinweber und Livis Pala (von rechts) sind ganz knapp am Ehrenpunkt für den TSV Hochdorf II bei der 0:9-Niederlage gegen den TSV Asperg II vorbeigeschrammt. Foto: Leitner

Die TTF Gündelbach haben nur noch zwei ernstzunehmende Verfolger auf dem Weg zur Meisterschaft in der Tischtennis-Bezirksklasse Gruppe 4. Den ersten, die TTR Diefenbach, haben sie durch ein 9:4 in die Schranken verwiesen. Am nächsten Samstag (18.30 Uhr) folgt

Weiterlesen
TTC-Sextett hat meist das bessere Ende für sich gegen Freiburg

TTC-Sextett hat meist das bessere Ende für sich gegen Freiburg

Drucken Bietigheim-Bissingen (red). Der TTC Bietigheim-Bissingen hat sich und seine Fans beim ersten Heimspiel der Saison mit einem Kantersieg in der Tischtennis-Regionalliga beschenkt. Mats Sandell und Co. schossen den FT Freiburg aus der Halle in Untermberg. In zwölf... »