Ensingens Doppel sind nicht zu schlagen

TSV holt beim 8:8 in Kleinglattbach vier von acht Punkten, wenn zwei Mann an der Platte stehen

Erstellt: 13. März 2019
Ensingens Doppel sind nicht zu schlagen Sebastian Matthias und sein Bruder Christian sind als Doppel fast nicht zu schlagen. In der Rückrunde gewannen die Ensinger fünf von fünf Partien. Foto: Leitner

Vaihingen (nac). Zwar nur einen kleinen Schritt, aber immerhin einen hat der TSV Ensingen in der Tischtennis-Bezirksliga Gruppe 2 in Richtung rettendes Ufer gemacht. Lukas Fritz und Co. holten beim TSV Kleinglattbach ein 8:8-Unentschieden und haben damit nur noch zwei

Weiterlesen

Badischer Verband votiert gegen große Lösung

Drucken Gerlingen (red). Es hat nicht zu einer großen Fusion in Tischtennis Baden-Württemberg gereicht. Zwar stimmten beim ordentlichen Verbandstag des Tischtennisverbands Württemberg-Hohenzollern (TTVWH) in Gerlingen knapp 98 Prozent der Delegierten für eine Verschmelzung des eigenen Verbands innerhalb eines... »