Regenunterbrechungen sorgen nur kurz für Konfusion

Durch Wasser auf den Tennisplätzen und die Corona-Verordnung gibt es für eine kleine Phase große Betriebssamkeit bei der Leitung des Jugend-Turniers um den Vaihinger Löwen. Letztlich werden aber fast alle Altersklassen bis gestern Abend komplett absolviert. Einzige Lokalmatadorin im Hauptfeld ist Leni Faeseler in der U 14.

Von Michael Nachreiner Erstellt: 7. Juni 2021
Regenunterbrechungen sorgen nur kurz für Konfusion Leni Faeseler (TSC Vaihingen), die einzige Lokalmatadorin im Hauptfeld beim Löwen-Cup. war nicht ganz zufrieden. „Ich war nicht sicher genug. Und wenn ich mit dem Körper nicht mit gehe, dann funktioniert es nicht. Foto: Nachreiner

Vaihingen. Fast pünktlich zum angesetzten Start der Konkurrenz der weiblichen U 14 beim Jugend-Tennis-Turnier um den Vaihinger Löwen ist am Samstag um 15 Uhr eine Regenfront über die Anlagen des TSC Vaihingen und und des TC Illingen gezogen. Ein Weiterspielen war

Weiterlesen
Tennisplätze sind wieder buchbar

Tennisplätze sind wieder buchbar

Drucken Vaihingen. Die Befürchtung im vergangenen Jahr ist groß gewesen, dass die Tennisanlage auf dem Wolfsberg komplett umgestaltet und nicht mehr für die Jagd nach der gelben Filzkugel genutzt werden kann, nachdem sich die Tennisabteilung des TV Vaihingen... »