Hypothek von zwei Niederlagen zu groß

Sersheimer Männer 50 verpassen Aufstieg aufgrund des schlechteren Matchverhältnisses

Erstellt: 8. August 2019
Hypothek von zwei Niederlagen zu groß Da nicht immer mit der Stammformation am Start sind die Männer 50 des TC Sersheim mit (stehend von links) Thomas Galos, Horst Schmidtke, Kapitän Achim Berner, Jürgen Pfeiffer und Trainer Andreas Brett sowie (kniend von links) Johann Haydl und Harald Koopmann in der Bezirksstaffel nicht über Platz drei hinausgekommen. Foto: privat

Sersheim (red). Mit einem Endspurt von drei Siegen in Folge haben sich die Männer 50 noch den dritten Platz in der Tennis-Bezirksstaffel 1 Gruppe 69 gesichert. Letztendlich punktgleich mit dem Tabellenzweiten und Aufsteiger Maulbronner TC, der nur dank des besseren

Weiterlesen

Hart gekämpft, aber mit 4:5 verloren

Drucken Vaihingen (rkü). In der Tennis-Verbandsliga stehen die Akteure der Spielgemeinschaft aus TV Vaihingen und TSC Vaihingen erneut mit leeren Händen da. Doch wie schon am ersten Spieltag war es sehr eng. Am Ende nahm Gast TV Oeffingen... »