Highland-Games-WM in Weilimdorf

Erstellt: 4. September 2018

Weilimdorf (red). Disziplinen wie Tossing the Caber (Baumstammwerfen), Putting the Stone (Steinstoßen) oder Throwing the Hammer (der Vorläufer des heute olympischen Hammerwerfens) haben ihren Ursprung im schottischen Hochland und werden darum heute noch unter dem Namen Highland Games ausgetragen. Am zweiten Septemberwochenende verwandelt sich das Waldheim Lindental in Stuttgart-Weilimdorf in ein kleines schottisches Dorf. Dort werden am 8. und 9. September die Highland-Games-Weltmeisterschaften in der Mastersklasse ausgetragen – erstmals auf dem europäischen Festland.

Weiterlesen

Heinrich schrammt am Titel vorbei

Drucken Stammheim (red). Obwohl in der Setzliste ganz oben, hat es für Uwe Heinrich (TV Vaihingen) bei den württembergischen Tennis-Hallenmeisterschaften der Senioren in der Altersklasse Männer 65 nicht ganz nach oben auf das Podest gereicht. Heinrich musste sich... »