Erstrundenaus für Stebe in den USA

Winston Salem kein gutes Pflaster

Erstellt: 20. August 2019

Winston Salem/Enzweihingen (red). Die Nummer 89 der Weltrangliste war zu stark für den aus Enzweihingen stammenden Tennisprofi Cedrik-Marcel Stebe. Gegen den Inder Parjnesh Gunneswaran unterlag der an Position 253 gelistete Deutsche in der ersten Runde von Winston Salem (USA) mit 3:6 und 4:6.

Das mit 807 000 US-Dollar dotierte Turnier der ATP-250-Serie war stark besetzt. Der Inder nahm im ersten Satz Stebe ein Mal seinen Aufschlag ab und sicherte sich den Durchgang souverän. Im zweiten Durchgang brauchte der 29-Jährige etwas mehr Geduld, ehe er seinen ein Jahr jüngeren Kontrahenten bezwungen hatte. Beim Stand von 4:4 gelang Gunneswaran wieder ein Break zum 5:4. Dann brachte er seinen eigenen Aufschlag durch und sicherte sich den Einzug in Runde zwei.

Weiterlesen
TV Vaihingen steigt in die Württembergstaffel auf

TV Vaihingen steigt in die Württembergstaffel auf

Drucken Vaihingen (red). Die Männer 70 des TV Vaihingen sind in die höchste Tennis-Spielklasse Württembergs aufgestiegen. Als Meister der Oberligastaffel spielt die Vaihinger Mannschaft im nächsten Jahr in der Württembergstaffel. Das Saisonziel war schon vor Rundenbeginn klar abgesteckt.... »