DM-Sieger ist Mannschaft des Jahres

Vaihinger Hip-Hop-Team Fame setzt sich vor Illinger Fußballern und Sersheimer Gymnastinnen durch

Erstellt: 19. März 2018
DM-Sieger ist Mannschaft des Jahres Die Vaihinger Tanzgruppe Fame hat bei der VKZ-Leserwahl deutlich gewonnen und wurde in der Stadthalle als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet.

Die Beteiligung an der VKZ-Leserwahl zur Sportlerin, zum Sportler und zur Mannschaft des Jahres hat mit 1235 Einsendungen eine neue Höchstmarke erreicht. Während in der Wertung der erfolgreichsten Sportlerinnen gerade mal zwei Stimmen den Ausschlag über Platz eins und zwei gaben, hatte Julius Klein einen riesigen Vorsprung auf seine Verfolger. Der Triathlet aus Bauschlott, der für den Illinger Verein Team Sportevolution startet, bekam allein 315 Stimmen und damit 116 mehr als der Zweitplatzierte. Klein, der bei der deutschen Meisterschaft in Immenstadt den Titel in der Altersklasse-18-Wertung gewann, erklärte den übrigen Athleten und Gästen in der Halle, dass sich auf dem Weg zur Meisterschaft beinahe verzockt hätte. Denn bei seinem Temperaturfest im Alpsee tags vor dem Wettkampf war das Wasser mit 24 Grad genau richtig, um am nächsten Tag ohne Neoprenanzug zu schwimmen. Dann kam ein Gewitter mit Hagelschauer und der See kühlte über Nacht um vier Grad ab. Es reichte zum Titel – und zum ersten Platz bei der Leserwahl. Zweiter wurde der Boxer Drilon Rama, Dritter der Judoka Karl Bschlangaul.

Mit zwei Stimmen Vorsprung setzte sich Karina Mantai als Sportlerin des Jahres durch. Die Karateka aus Illingen berichtete, dass sie durch ihren Aufwand für Training und Wettkämpfe das Abitur quasi in der Sporthalle geschrieben hat. „Aber ich habe es geschafft“, gab sie erleichtert zu Protokoll und setzte gleich hinzu: „Der Sport war mir in dem Moment aber eigentlich noch wichtiger.“ Auf den zweiten Platz kam Badmintonspielerin Isabel Gubbe, Dritte wurde Karateka Lena Mayer.

An die Mannschaft des Jahres, die Gruppe Fame der Tanzschule Rank, überreichte VKZ-Verkaufsleiter Volker Blessing ebenso wie an die anderen Sieger einen großen Pokal. Fame hatte nach einem Stechen bei der DM unerwartet den Titel gewonnen. In der Teamwertung kamen die A-Junioren-Fußballer des SV Illingen auf Platz zwei. Sie hatten als Erste der Illinger Fußballer den Bezirkspokal gewonnen – ebenfalls quasi im Stechen, dem Elfmeterschießen. Dritte wurden die Wettkampfgymnastinnen des TV Sersheim. Ralph Küppers

Weiterlesen
Sportlerwahl-2017-Abstimmung

Sportlerwahl-2017-Abstimmung

Drucken »