Sport

Hier läuft das Finale der Europa League live

Um 21 Uhr beginnt das Finale der Europa League zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers. Wir verraten, wie man die Partie live sehen kann, wenn man nicht in Sevilla ist.

  • Heiß auf das Finale: Die Eintracht-Fans vor Ort fiebern dem Anpfiff heute Abend um 21 Uhr in Sevilla entgegen.Foto: IMAGO/Revierfoto

    Heiß auf das Finale: Die Eintracht-Fans vor Ort fiebern dem Anpfiff heute Abend um 21 Uhr in Sevilla entgegen.Foto: IMAGO/Revierfoto

Wer einen Fernseher in seiner Nähe hat, dürfte heute Abend kaum Probleme bekommen, das Europa-League-Finale zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers zu sehen. Es sei denn, der Fernseher macht Mucken. Die Partie wird live im Free-TV von RTL übertragen, um 20 Uhr beginnt das Programm mit der Vorberichterstattung mit Moderatorin Laura Papendick und dem Experten Karl-Heinz Riedle – um 21 Uhr ist Anpfiff. . Das Finale der Europa League 2022 wird im Free-TV übertragen. Kommentiert wird das Match von Marco Hagemann und Steffen Freund.

Wer Streamen muss, hat es unter Umständen nicht ganz so leicht. Anders wie bei ARD und ZDF streamt RTL sein aktuelles Fernsehprogramm nicht frei empfangbar ins Netz. Das Finale in Sevilla läuft online bei Streaminganbieter RTL+, dafür ist jedoch ein kostenpflichtiges Abonnement (4,99 Euro pro Monat) notwendig. Dennoch ist es möglich, die Eintracht gratis zu verfolgen. Neukunden erhalten einen Gratis-Zugang für 30 Tage. Dieser Weg ist beispielsweise auch über andere Streamingdienste wie etwa Zattoo (zattoo.com) möglich.

Datenschutz-Einstellungen