Sport

David Schumacher: Einmal DTM und nie mehr Formel?

David Schumacher feiert am Wochenende seine DTM-Premiere im Mercedes AMG-GT3. Ohne üppige Sponsorengelder ist der Aufstieg in die Formel 2 nicht möglich, doch der 20-Jährige hat diesen Traum noch nicht zu den Akten gelegt.

  • Bald zwei Generationen mit DTM-Erfahrung: David Schumacher (re.) mit seinem Vater Ralf bei den Testfahrten Anfang April in Hockenheim.Foto: IMAGO/Joaquim Ferreira

    Bald zwei Generationen mit DTM-Erfahrung: David Schumacher (re.) mit seinem Vater Ralf bei den Testfahrten Anfang April in Hockenheim.Foto: IMAGO/Joaquim Ferreira

Nein, seinen Cousin Mick Schumacher hat er nicht in Imola getroffen. „Er hat sein Ding gemacht und ich meines“, sagt David Schumacher, der im Rahmen des Großen Preises der Emilia Romagna am vergangenen Wochenende als Ersatzmann in der Formel 3 eingesprungen ist, während Mick in der Formel 1 im Haas…

Jetzt einfach weiterlesen mit VKZ

Vorteile genießen mit einem VKZ+ Abo
  • Einfach online kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf vkz.de lesen
  • Jetzt testen mit unserem Probeabo-Angebot
Datenschutz-Einstellungen