SVI nur in den Doppeln stark

4:4 in der Badminton-Landesliga

Erstellt: 12. Februar 2019

Illingen (rkü). Die Einzel sind nicht die Stärke des SV Illingen beim Auswärtsspiel der Badminton-Landesliga Neckar/Hohenlohe gewesen. Nur Matthias Munzig punktete in Kornwestheim bei seinem Soloauftritt gegen Günther Krauß vom gastgebenden SV Salamander. Am Ende stand aufgrund starker Illinger Doppel ein 4:4-Unentschieden gegen den Tabellennachbarn.

Während sich Munzig zunächst einen harten Kampf im ersten Männerdoppel gegen Krauß lieferte – die Sätze eins und zwei endeten 19:21 und 21:19 aus Illinger Sicht – hatte er im dritten mit 21:11 leichteres Spiel. Seine Mannschaftskameraden standen in den Einzeln allerdings auf verlorenem Posten. Marce Kadura verlor mit 22:24 und 10:21 gegen Tim Opacki, Adrian Butschko mit 17:21 und 13:21 gegen Patrick Hellfeuer. Nur Lea Ensinger machte es ähnlich spannend wie Munzig, hatte beim 18:21, 21:17 und 19:21 gegen Sandra Barth aber das unglücklichere Ende für sich.

Ungleich besser verkauften sich die Gäste aus Illingen, sobald sie im Doppelpack auftraten. Munzig/Julian Bopp schlugen Krauß/Steffen Gerdung mit 21:18, 20:22 und 21:16, Klara Skrbin/Ensinger waren mit 21:18 und 21:15 gegen Barth/Henrike Jedamczik erfolgreich und Silvan Bopp/Skrbin setzten sich mit 21:16, 16:21 und 21:16 gegen Steffen Gerdung/Jedamczik durch. Lediglich Kadura/Butschko mussten sich auch bei ihrem gemeinsamen Auftritt geschlagen geben und verloren mit zwei Mal 8:21 gegen Michael Gerdung/Opacki.

SV Illingen: Matthias Munzig, Julian Bopp, Klara Skrbin, Lea Ensinger, Marcel Kadura, Adrian Butschko, Silvan Bopp.

Weiterlesen

Derdingen baut die Führung aus

Drucken Vaihingen (rh.) Mit neuem Saisonrekord und einem deutlichen 1116:1067-Heimsieg über den VfS Knittlingen haben die Spezialisten des SV Derdingen ihre Führung in der Vaihinger Kreisliga mit der Großkaliberpistole nicht nur verteidigt, sondern gegenüber der Konkurrenz noch weiter... »