SVI nur in den Doppeln stark

4:4 in der Badminton-Landesliga

Erstellt: 12. Februar 2019

Illingen (rkü). Die Einzel sind nicht die Stärke des SV Illingen beim Auswärtsspiel der Badminton-Landesliga Neckar/Hohenlohe gewesen. Nur Matthias Munzig punktete in Kornwestheim bei seinem Soloauftritt gegen Günther Krauß vom gastgebenden SV Salamander. Am Ende stand aufgrund starker Illinger Doppel ein 4:4-Unentschieden gegen den Tabellennachbarn.

Während sich Munzig zunächst einen harten Kampf im ersten Männerdoppel gegen Krauß lieferte – die Sätze eins und zwei endeten 19:21 und 21:19 aus Illinger Sicht – hatte er im dritten mit 21:11 leichteres Spiel. Seine Mannschaftskameraden standen in den Einzeln allerdings auf verlorenem Posten. Marce Kadura verlor mit 22:24 und 10:21 gegen Tim Opacki, Adrian Butschko mit 17:21 und 13:21 gegen Patrick Hellfeuer. Nur Lea Ensinger machte es ähnlich spannend wie Munzig, hatte beim 18:21, 21:17 und 19:21 gegen Sandra Barth aber das unglücklichere Ende für sich.

Ungleich besser verkauften sich die Gäste aus Illingen, sobald sie im Doppelpack auftraten. Munzig/Julian Bopp schlugen Krauß/Steffen Gerdung mit 21:18, 20:22 und 21:16, Klara Skrbin/Ensinger waren mit 21:18 und 21:15 gegen Barth/Henrike Jedamczik erfolgreich und Silvan Bopp/Skrbin setzten sich mit 21:16, 16:21 und 21:16 gegen Steffen Gerdung/Jedamczik durch. Lediglich Kadura/Butschko mussten sich auch bei ihrem gemeinsamen Auftritt geschlagen geben und verloren mit zwei Mal 8:21 gegen Michael Gerdung/Opacki.

SV Illingen: Matthias Munzig, Julian Bopp, Klara Skrbin, Lea Ensinger, Marcel Kadura, Adrian Butschko, Silvan Bopp.

Weiterlesen

SFI verschaffen sich Luft im Keller

Drucken Illingen (red). Die SF Illingen haben einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt in der Schach-Bereichsliga Nord 4 gemacht. Marcel Dubansky und Co. setzten sich beim Tabellennachbarn SC Pforzheim II, der allerdings geschwächt angetreten ist, mit 4,5:3,5 durch und... »