Noch bis Jahresende Vorbilder gesucht

Erstellt: 29. Dezember 2018

Stuttgart (red). Der Endspurt für die Anmeldung zum Wettbewerb „Vorbilder des Jahres“ hat begonnen. Noch bis zum 31. Dezember können die Kandidaten auf der Internetseite www.vorbildsein.de per Online-Formular vorgeschlagen werden. Die zehn Gewinner des Wettbewerbs erhalten dann jeweils die Trophäe Victor sowie Preise im Wert von 1000 Euro. Mitmachen lohnt sich in jedem Fall, denn alle über diese Plattform vorgeschlagenen Vorbilder sowie deren Paten werden zum „Vorbilder, danke!“-Abend im Frühjahr des nächsten Jahres eingeladen.

Mittlerweile belohnt die Württembergische Sport-Jugend (WSJ) schon zum 14. Mal den Einsatz der fleißigen Schaffer in den Sportvereinen Baden-Württembergs. Ausgezeichnet werden Personen, die ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig sind, die sich im Sportverein in herausragender Weise für den Nachwuchs einsetzen. Das können Trainer und Übungsleiter sein, aber auch Jugendleiter, Betreuer, Helfer und Mitarbeiter. „Den Menschen, die etwas für unsere Gemeinschaft tun, muss Wertschätzung entgegengebracht werden. Denn ohne ihr Engagement gäbe es keinen Vereinssport“, sagt die WSJ-Vorsitzende Anne Köhler.

Weitere Informationen zum Wettbewerb der Württembergischen Sportjugend gibt es im Internet unter www.vorbildsein.de/wettbewerb.

Weiterlesen

Heutensbach büßt einiges seines Vorsprungs ein

Drucken Vaihingen (rh). Trotz ihres bislang schwächsten Saisonresultats beim 803:774-Heimsieg über den KKSV Zell bleiben die Sportschützen der SG Heutensbach Spitzenreiter in der Unterländer Bezirksliga mit der Sportpistole. Doch der Vorsprung der Heutensbacher ist kräftig zusammengeschrumpft. Mit lediglich... »