Neun Jahre Warten haben ein Ende

Tobias Sawatzki sichert sich den zehnten Sieg in einem S-Springen und bekommt in Nussdorf das Reiterabzeichen in Gold verliehen

Von Michael Nachreiner Erstellt: 21. September 2019
Neun Jahre Warten haben ein Ende Vor der Höhe dürfen weder Ross noch Reiter Angst haben: Tobias Sawatzki auf Quidams Quando meistert die Aufgabe aber mit Bravour. Foto: Simecek

Neun Jahre hat Tobias Sawatzki darauf warten müssen, bis ihm endlich ein Sieg in einem S**-Springen gelungen ist. Es war der letzte Mosaikstein, der dem Reiter aus Neulingen gefehlt hat, um die Kriterien für das Reiterabzeichen in Gold zu erlangen:

Weiterlesen

Traktorlärm verhindert nicht gute Platzierung

Drucken Naperville/Vaihingen (red). Was ist die Steigerung zu einem virtuellen Kampfsportturnier, bei dem man aufgenommene Videos zur Bewertung hochlädt? Natürlich live an einem Wettkampf auf der Internetplattform Martial Arts Technologies (MAT) mit den angeschlossenen Organisationen American Karate Association... »