„Ich weiß nicht, ob ich wiederkomme“

Hip-Hopperin Amelie Kienzle hat ein dreimonatiges Stipendium an der wohl renommiertesten Tanzschule der Welt ergattert

Von Tobias Weißert Erstellt: 15. Februar 2020
„Ich weiß nicht, ob ich wiederkomme“ Amelie Kienzle (Mitte) – hier mit der Formation Daqueenz der Dance Company Vaihingen – träumt von einem Leben als professionelle Tänzerin. Den nächsten Schritt auf dem Weg, diesen Traum zu verwirklichen, geht die 18 Jahre alte Vaihingerin im Sommer. Im Juni tritt sie ein dreimonatiges Stipendium an der Millenium Dance Company in Los Angeles an. Foto: Küppers

So richtig fassen kann es Amelie Kienzle noch nicht. Noch tanzt sie bei der Dance Company in Vaihingen, doch schon im Juni wird ihr großer Traum wahr. Die 18-Jährige darf in Los Angeles an der Millenium Dance Company ihre tänzerischen

Weiterlesen
Hämmerle mit „grandiosem Einstand“

Hämmerle mit „grandiosem Einstand“

Drucken Illingen (red/nac). Der SV Illingen ist nach dem 4:4-Unentschieden gegen die SG Schorndorf IV und die 1:7-Niederlage gegen den SV Fellbach III auf den drittletzten Platz zurückgefallen, der im schlimmsten Fall den Abstieg in die Bezirksliga bedeuten... »