Hochfirstschanze hochgerannt

Wamsler benötigt 5:53 Minuten

Erstellt: 23. Juli 2019
Hochfirstschanze hochgerannt Marvin Wamsler freut sich über seine Leistung. Foto: privat

Titiisee-Neustadt/Sersheim (red). Der Welt-Red-Bull-400 gilt als das schwerste 400-Meter-Rennen. Denn die Distanz wird nicht in einem Stadion absolviert. Ziel ist es, so schnell wie möglich die Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt hochzurennen. Dabei muss nicht nur eine Distanz von 400 Metern bewältigt

Weiterlesen

Spitzenresultate auf dem Flugplatz

Drucken Mainz-Finthen/Lomersheim (red). Udo Roller vom RKV Lomersheim hat in Mainz-Finthen beim Flugplatzslalom auf seinem RS-BMW 330i einen zweiten Platz am Samstag bei sechs Startern und einen Sieg am Sonntag bei drei Startern in seiner Klasse F11 (über... »