Fechter eine Runde weiter

TSF-Männer im Achtelfinale

Erstellt: 9. Februar 2019

Ditzingen (red). Beim Deutschlandpokal im Männer- und Frauendegen sind nur die Ditzinger TSF-Männer erfolgreich gewesen. Ihre Vereinskolleginnen haben den Sprung ins Achtelfinale knapp verpasst. Kerstin Greul, Anja Händler und Lea Thrum sowie Annika Amler unterlagen am Mittwochabend in eigener Halle dem Team des Heidenheimer SB mit 42:44. Eine Runde weiter sind hingegen die Ditzinger Männer. Fabian Heuer, Ronald Shapiro, Christopher Schmitt und Moritz Willrett hatten sich bereits einige Tage zuvor beim Heidelberger FC mit 45:43 durchgesetzt und erwarten nun im Achtelfinale ebenfalls den Heidenheimer SB.

Beim Heimkampf der TSF-Frauen legte Heidenheim von Beginn an immer wieder einige Treffer vor. Mehrmals kämpfte sich das Ditzinger Team wieder zum Ausgleich. Doch eine eigene Führung wollte nicht gelingen. Bei einem Ditzinger 25:30-Rückstand nach sechs Gefechten schienen die Gäste schon auf der Siegerstraße. Doch Lea Thrum brachte die TSF mit einer taktischen Meisterleistung gegen Simone Frey wieder heran, egalisierte sogar zum 32:32. Anja Händler transportierte den Gleichstand im Duell mit Giulia Albrecht zum 36:36. Im Schlussgefecht setzte Kerstin Greul zwei Mal den Ditzinger Führungstreffer, doch Anna Jonas glich jeweils aus, zog ihrerseits auf zwei Treffer weg und konterte Greuls Attacken erfolgreich. Am Ende verkürzte Greul noch zum 41:44.

Weiterlesen

Derdingen baut die Führung aus

Drucken Vaihingen (rh.) Mit neuem Saisonrekord und einem deutlichen 1116:1067-Heimsieg über den VfS Knittlingen haben die Spezialisten des SV Derdingen ihre Führung in der Vaihinger Kreisliga mit der Großkaliberpistole nicht nur verteidigt, sondern gegenüber der Konkurrenz noch weiter... »