Drei behalten im Stechen die weiße Weste

Im S*-Springen mit Siegerrunde entscheidet die Bestzeit für Volker Hahn – Großer Andrang beim Nussdorfer Reit- und Springturnier

Von Ralph Küppers Erstellt: 26. September 2017
Drei behalten im Stechen die weiße Weste Volker Hahn gewinnt in Nussdorf auf Corneille das höchstklassige Springen der Klasse S* mit Siegerrunde. Foto: Küppers

Drei Reiter bestätigen ihre fehlerfreie Leistung aus dem ersten Umlauf in der Siegerrunde. Zwei davon sind auf die Hundertstelsekunde gleich schnell. Doch der Sieger ist in diesem Stechen ungefähr eine Pferdelänge voraus. Volker Hahn vom RV Waldenbuch-Hasenhof hat eine Dreiviertelsekunde

Weiterlesen

Roller nutzt Defekt der Gegner

Drucken Lomersheim (red). Udo Roller vom RKV Lomersheim hat sich im Slalom auf dem Asperger Verkehrsübungsplatz den zweiten Platz in der Klasse H 14 gesichert und Punkte für den Württembergischen Automobil Slalom Pokal (WASP) gesammelt. Roller war in der... »