Doppelvierer muss sich Italien geschlagen geben

Markgröninger Roller hat im deutschen Boot Konter der Südeuropäer nichts entgegenzusetzen

Erstellt: 29. Juni 2018

Linz/Markgröningen (red). Beim Ruderweltcup in Linz-Ottensheim ist der Markgröninger Florian Roller im Männer-Doppelvierer Leichtgewicht (LM4) Zweiter geworden. Die Deutschen – am Schlag saß Moritz Moos (Mainz), dazu noch Joachim Agne (Würzburg), Max Röger (Havel-Brandenburg) und Roller musste sich in 5:58

Weiterlesen

Haubennestel löst WM-Ticket

Drucken Bregenz/Vaihingen (red). Achim Haubennestel (Goju-Jutsu-Union Vaihingen) hat sich bei den Bregenz Open für die Weltmeisterschaften der World Kickboxing und Karate Union (WKU) qualifiziert. Der Vaihinger sicherte sich jeweils den Sieg in der Konkurrenz Softstyle mit Musik und... »