Doppelvierer muss sich Italien geschlagen geben

Markgröninger Roller hat im deutschen Boot Konter der Südeuropäer nichts entgegenzusetzen

Erstellt: 29. Juni 2018

Linz/Markgröningen (red). Beim Ruderweltcup in Linz-Ottensheim ist der Markgröninger Florian Roller im Männer-Doppelvierer Leichtgewicht (LM4) Zweiter geworden. Die Deutschen – am Schlag saß Moritz Moos (Mainz), dazu noch Joachim Agne (Würzburg), Max Röger (Havel-Brandenburg) und Roller musste sich in 5:58

Weiterlesen
Club an der Enz bleibt in Hallenrunde ohne Punkt

Club an der Enz bleibt in Hallenrunde ohne Punkt

Drucken Böblingen/Vaihingen (red). Ein Wunder wie im vergangenen Jahr, als die Hockeymänner des Club an der Enz Vaihingen den Klassenerhalt in der 4. Verbandsliga am letzten Spieltag perfekt machten, ist in dieser Saison ausgeblieben. Zwar zeigten Jan-Michael Zeeb... »