Die Zunge bleibt dran

Beim Schnuppertraining zum Tag des Judo lernen Viertklässler der Schlossbergschule, sich beim Kampfsport nicht weh zu tun

Von Ralph Küppers Erstellt: 8. November 2018
Die Zunge bleibt dran Faszinierend: Wie kann es sein, dass ein Junge den viel schwereren Trainer umwirft?

Bevor beim Judo geworfen wird, lernen die Schüler erst einmal das richtige Fallen. „Dabei muss man aufpassen“, warnt Trainer Ralf Hofmann. Und er bringt ein eindrucksvolles Beispiel, warum die Körperhaltung so wichtig ist. „Ef ift ganf fwer, fich die Funge

Weiterlesen

Nachts um zwei Uhr Siegerehrung beim RKV

Drucken Lomersheim (red). Der Rad- und Kraftfahrerverein (RKV) Lomersheim im ADAC hat seine Sportwoche mit dem traditionellen Nachtautomobilturnier beendet – dem einzigen in ganz Süddeutschland, wie der frühere Vorsitzende Paul Kessler mitteilt. Am Gründonnerstagabend waren 34 Teilnehmer am... »