Deutliche Niederlage für Weissacher Kegler

Erstellt: 12. Februar 2019

Weissach (red). Der KSV Weissach hat sich am vergangenen Spieltag dem VfL Stuttgart-Kaltental II mit 2:6 geschlagen geben müssen. Der Tabellenzweite der Regionalliga Mittlerer Neckar war bei den Keglern des nun Sechsten Weissach zu Gast. Insgesamt gewann der Aufsteigsaspirant aus Stuttgart mit 3019:2935 Kegeln die Partie im Strudelbachhof.

Im Eröffnungspaar standen sich Horst Matzka und Robin Maier gegenüber. Der Weissacher musste dabei jedoch ein 506:522 einstecken. Das nächste Duell lieferten sich Herbert Schröder und Christian Aretz. Auch dieses ging mit 504:462 deutlich an die Gäste aus dem Stuttgarter Süden. Julian Sattler und Reinhard Roloff entschieden hingegen mit 520:498 und 616:493 das Mittelpaar gegen Timo Schmidt und Dominic Wons für sich und stellten so auf 2:2. Doch Detlef Braun unterlag Andreas Schmid mit 455:493 und Spiridon Papagiannis Matthias Schmid mit 476:509.

Weiterlesen

SFI verschaffen sich Luft im Keller

Drucken Illingen (red). Die SF Illingen haben einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt in der Schach-Bereichsliga Nord 4 gemacht. Marcel Dubansky und Co. setzten sich beim Tabellennachbarn SC Pforzheim II, der allerdings geschwächt angetreten ist, mit 4,5:3,5 durch und... »