Der Ausnahmeclub

Gegen den Trend im Radsport: Der RSV Stuttgart-Vaihingen schafft es, den Nachwuchs zu begeistern

Von simon Valachovic Erstellt: 12. Januar 2019
Der Ausnahmeclub Lukas Kegel vom RSV Stuttgart-Vaihingen trainiert fleißig in heimischen Gefilden. Für die Radcross-Wettkämpfe sind allerdings lange Anfahrten der Normalfall. Fotos: Baumann

Der Radsport hat ein Problem: Es fehlt an Nachwuchskräften. Viele Vereine leiden folglich an Überalterung. Eine Ausnahme ist der RSV Stuttgart-Vaihingen, der dank seiner Jugendarbeit über ein hohes Ansehen verfügt – und das sogar deutschlandweit.

Stuttgart. Es ist ein

Weiterlesen

24 Hundertstelsekunden fehlen Florian Roller

Drucken Poznañ/Markgröningen (red). Beim Weltcup II im polnischen Poznañ ist der Markgröninger Florian Roller (7:28,33 Minuten) auf Platz vier im B-Finale des Leichtgewichts-Einers gerudert. Im Finale musste er mit dem letzten Schlag den dritten Rang noch an Matthew... »