Das Doppelleben von Sebastian Schmitz

Der Volleyballtrainer arbeitet am Bundesstützpunkt und beim Bundesligisten Allianz MTV Stuttgart – davon profitieren beide Seiten

Von Dominik Florian Erstellt: 9. Februar 2019
Das Doppelleben von Sebastian Schmitz Sebastian Schmitz im Kreis der Stuttgarter Volleyball-Talente Foto: Baumann

Stuttgart. Bad Soden, Lebach oder Umkirch sind die typischen Ziele, die Sebastian Schmitz mit den Volleyballerinnen des Bundesstützpunktes Stuttgart bei Auswärtsspielen ansteuert. Im vergangenen Herbst saß der Trainer des Stuttgarter Nachwuchszentrums aber plötzlich im rumänischen Blaj und in der türkischen

Weiterlesen

Derdingen baut die Führung aus

Drucken Vaihingen (rh.) Mit neuem Saisonrekord und einem deutlichen 1116:1067-Heimsieg über den VfS Knittlingen haben die Spezialisten des SV Derdingen ihre Führung in der Vaihinger Kreisliga mit der Großkaliberpistole nicht nur verteidigt, sondern gegenüber der Konkurrenz noch weiter... »