Aurich vor dem Wiederaufstieg

Schwaches Resultat hält SVA nicht auf

Erstellt: 13. Januar 2018

Vaihingen (rh). Mit einem deutlichen 812:796-Heimsieg gegen den SV Großsachsenheim haben die Sportpistolen-Spezialisten der SV Aurich trotz ihrer bislang schwächsten Saisonleistung die führende Position in der Unterländer Bezirksliga behauptet. Damit ist Aurich weiterhin klar auf Kurs Wiederaufstieg in die Landesliga.

Der Zweite SV Gellmersbach versäumte es durch ein überraschendes 814:814-Remis gegen den SV Bad Wimpfen, dem Spitzenreiter enger auf die Pelle zu rücken. So dürfte das Saisonfinale im Februar zwar spannend werden, doch dass sich Aurich die Butter noch vom Brot werden nehmen lässt, erscheint unwahrscheinlich. Mit im Rennen ist auch noch der Dritte SV Möglingen, der gegen den SSV Freiberg II zwar mit 820:797 gewann, dabei aber trotz Tagesbestleistung nicht entscheidend vorrückte.

Recht eng und wechselhaft geht es auch in der Einzelwertung zu. Neue Spitzenreiterin ist jetzt Susi Scharpf von der SG Bönnigheim, die mit 282 Ringen auch das beste Einzelresultat erzielte.

Die Resultate der fünften Wettkampfrunde:
Oberrot – Backnang 826:800 Ringe; Rielingshausen – Heutensbach 789:810; Horkheim – SG Heilbronn 794:794; Leingarten II – Sülzbach II 818:757; Bönnigheim – Güglingen 818:744; Aurich – Großsachsenheim 812:796; Gellmersbach – Bad Wimpfen 814:814; Hößlinsülz – Weinsberg 813:789; Möglingen – Freiberg 820:797; Kornwestheim – Ludwigsburg 801:803.

Tabelle: 1. SV Aurich, 4156 Ringe; 2. SV Gellmersbach, 4132; 3. SV Möglingen, 4128; 4. SG Bönnigheim, 4107; 5. SV Oberrot, 4102; 6. SSV Leingarten II, 4097; 7. SV Bad Wimpfen, 4082; 8. SG Heutensbach, 4066; 9. SG Backnang, 4065; 10. SV Hößlinsülz, 4061; 11. SV Horkheim, 4042; 12. SG Ludwigsburg, 4036; 13. SG Kornwestheim, 4009; 14. SG Weinsberg, 4007; 15. SV Rielingshausen, 4005; 16. SV Großsachsenheim, 3993; 17. SG Heilbronn, 3990; 18. SSV Güglingen, 3912; 19. SV Sülzbach II, 3905; 20. SSV Freiberg II, 3903.

Einzelwertung: 1. Susi Scharpf, Bönnigheim, 1399 Ringe; 2. Andreas Dietrich, Oberrot, 1396; 3. Ralf Lazina, Gellmersbach, 1396; 4. Matthias Burger, Ludwigsburg, 1393; 5. Klaus Dieter Förster, Möglingen, 1388; 6. Kai Schwerdtle, Aurich, 1387; 7. Frederick Grabs, Aurich, 1381; 8. Timo Lazina, Gellmersbach, 1380; 9. Fabian Bauer, Leingarten, 1379; 10. Mirko Luft, Möglingen, 1378; 11. Peter Gläßer, Bad Wimpfen, 1376; 12. Thomas Kuhn, Heilbronn, 1368.

Weiterlesen
Ein Ehrenplatz für die Schleife

Ein Ehrenplatz für die Schleife

Drucken Pia Creß’ Augen funkeln. Henry Gemmi kann sein Glück kaum fassen. Beide Nachwuchsreiter des RFZV Nussdorf haben den Abschlusswettkampf der neu eingeführten Serien Küken-Tour und Kids-Tour gewonnen. Henry Gemmi sicherte sich sogar den Gesamtsieg der Kids-Tour. Nussdorf.... »