24 Hundertstelsekunden fehlen Florian Roller

Markgröninger rudert im B-Finale des Leichtgewichts-Einers um Zentimeter an Platz drei vorbei

Erstellt: 26. Juni 2019

Poznañ/Markgröningen (red). Beim Weltcup II im polnischen Poznañ ist der Markgröninger Florian Roller (7:28,33 Minuten) auf Platz vier im B-Finale des Leichtgewichts-Einers gerudert. Im Finale musste er mit dem letzten Schlag den dritten Rang noch an Matthew O’Leary (7:28

Weiterlesen
„Das Äppeln könnte sie  auch bleiben lassen“

„Das Äppeln könnte sie auch bleiben lassen“

Drucken Als Good Night in die Reithalle geführt wird, läuft sie willig die ersten Runden, bleibt nochmal stehen und lässt ein paar Pferdeäpfel fallen. Dann ist sie bereit für den großen Auftritt der L-Gruppe des Reit- und Fahrvereins... »