Vorfreude aufs Training ist groß

Sportler dürfen nach Lockerung der Corona-Beschränkungen wieder gemeinsame Einheiten absolvieren – Wettkämpfe sind aber noch nicht in Sichtweite

Von Ralph Küppers Erstellt: 9. Mai 2020
Vorfreude aufs Training ist groß Die BMX-Bahn in Nussdorf bietet genügend Platz, dass sich die Fahrer nicht in die Quere kommen müssen – zumindest wenn sie im Training bewusst darauf achten. Fotos: Küppers

Nach zwei Monaten Pause wegen der Covid-19-Pandemie dürfen die Sportvereine ab Montag wieder zum Training rufen. Unter bestimmten Voraussetzungen wie Mindestabständen und Kleingruppen zwar nur – das erscheint aber verkraftbar gegenüber einer noch längeren Zwangspause. Profiteure sind in erster Linie

Weiterlesen
Jelden läuft auf ungewohntem Terrain

Jelden läuft auf ungewohntem Terrain

Drucken Beisgheim/Vaihingen. In viel kleinerem Rahmen hat das 20. nationale Abendsportfest in Besigheim über die Bühne gehen müssen. Angesichts der raren Wettkampfmöglichkeiten und der derzeit auferlegten Teilnehmerbeschränkungen hatte die veranstaltende LG Neckar-Enz die undankbare Aufgabe, einer Vielzahl an... »