Rang fünf im Siebenkampf

Frauenteam der LGNE stark

Erstellt: 17. Juli 2019

Weingarten/Bietigheim-Bissingen (mg). Die Siebenkämpferinnen der LG Neckar-Enz haben in der Mannschaftswertung bei den baden-württembergischen Mehrkampfmeisterschaften den fünften Platz ergattert. Beste Einzelstarterin war hierbei Lisa Durian, die bei den Juniorinnen auch den fünften Platz am vergangenen Wochenende in Weingarten holte.

Einen Auftakt nach Maß erwischte Lisa Durian (TSV Bietigheim) über die 100 Meter Hürden mit 16,64 Sekunden. Auch Anna Brodbeck feierte mit 17,50 Sekunden einen gelungenen Einstand. Im Hochsprung war sie die stärkste LG-Athletin mit 1,48 Metern. Das Kugelstoßen sorgte bei der Dritten im Bunde für gute Stimmung. Malena Kellermann (beide TSV Bönnigheim) stieß das Gerät auf eine Weite von 9,07 Metern. Lisa Durian ließ hier mit 10,63 Metern aufhorchen. Auch über 200 Meter kam sie in 26,65 Sekunden recht dicht an die Bestleistung heran.

Weniger gut verlief dann der Auftakt in den zweiten Tag. Bei sehr wechselhaften Windbedingungen traf Durian nie das Brett und blieb mit 4,56 Metern unter ihren Möglichkeiten. Zu einem spannenden Duell um immer wenige Zentimeter Unterschied forderten sich Anna Brodbeck und Malena Kellermann sowohl im Weitsprung als auch beim Speerwerfen heraus. Am Ende hatte Kellermann jeweils hauchdünn die Nase vorn. Großen Kampfgeist bewies die angeschlagene Anna Brodbeck über 800 Meter, die sie in fast genau drei Minuten absolvierte. Auch Lisa Durian zog zum Abschluss noch einmal alle Register in 2:51,36 Minuten.

Malena Kellermann erreichte mit 2576 Punkten ebenso eine Saisonbestmarke im Siebenkampf wie Anna Brodbeck, die 3248 Punkte erzielte. Lisa Durian trug mit 3751 Punkten – nahe ihrer persönlichen Bestleistung – den größten Part zu Platz fünr für das Team der LG Neckar-Enz bei.

Weiterlesen
Titelverteidigung mit Streckenrekord

Titelverteidigung mit Streckenrekord

Drucken Der Bietigheimer Silvesterlauf erfüllt am letzten Tag des Jahres eine Doppelfunktion. Die Innenstadt ist proppenvoll, und auch in den Enzauen säumen tausende Zuschauer die Laufstrecke. Andererseits ist der Lauf die letzte Möglichkeit für ein sportliches Kräftemessen vor... »