Immer mehr laufen aus Spaß an der Freude

Die Zahl derer steigt, die Volksläufe nicht als Wettkampf sehen, stellt WLV-Geschäftsführer Gerhard Müller fest

Von Tobias Weißert Erstellt: 2. Februar 2019
Immer mehr laufen aus Spaß an der Freude Gute Stimmung an der Strecke treibt den einen oder anderen Läufer zu Höchstleistungen, auch wenn der Spaß im Vordergrund steht. Foto: Küppers

Auch in diesem Jahr werden wieder Tausende Läufer an den Start gehen, und mindestens genauso viele werden ihnen von der Seite zujubeln. Volksläufe sind immer etwas ganz Besonderes. Doch immer mehr Athleten sehen den Lauf nicht mehr als Wettbewerb.

Weiterlesen

Lauftreffs sind wieder verboten

Drucken Stuttgart (red). Kaum ist in der Corona-Verordnung Sportstätten des Kultus- und Sozialministeriums Baden-Württemberg vor Kurzem veröffentlicht worden, dass Lauf- und Walkingtreffs mit maximal fünf Personen unter der Einhaltung strenger Infektionsschutzvorgaben möglich sind, wurde diese Lockerung nur zwei... »