HCME lässt sich fast Butter vom Brot nehmen

Obwohl fast das ganze Spiel über in Führung, machen es Handballerinnen am Ende spannend – 18:17 gegen Ludwigsburg III

Erstellt: 12. März 2019
HCME lässt sich fast Butter vom Brot nehmen HCME-Kreisläuferin Sophie Kämpfe (Mitte) wird vom Abwehrblock der Ludwigsburgerinnen so richtig in die Zange genommen. Foto: Leitner

Vaihingen/Großsachsenheim (nac). Die Handballerinnen des HC Metter-Enz haben die 19:46-Klatsche im Bezirkspokalhalbfinale gegen den Landesligisten SV Salamander Kornwestheim ad acta gelegt. „Wir sind in der Abwehr super gut gestanden. Auch Sandra Huber im Tor hatte einen super Tag erwischt“, berichtet

Weiterlesen

Malestein bleibt ein weiteres Jahr

Drucken Bietigheim-Bissingen (red). Das Personalpuzzle für die Rechtsaußenposition ist beim souveränen Spitzenreiter der Handball-Bundesliga der Frauen, der SG BBM Bietigheim, vollständig. Mit der deutschen Nationalspielerin Amelie Berger und der Vaihingerin Ann Kynast aus dem erweiterten Kader waren zwei... »