HCME-Handballer sehen sich nicht in der Favoritenrolle

Gegen den TSV Bönnigheim II will der Tabellenzweite nichts von einer klaren Ausgangslage wissen

Von Tobias Weißert Erstellt: 8. Februar 2019
HCME-Handballer sehen sich nicht in der Favoritenrolle Joachim Göbgen (Mitte) setzt sich gegen einen Spieler des SV Ludwigsburg-Oßweil durch. Foto: Küppers

Von einer möglichen Tabellenführung nach dem Spiel gegen den TSV Bönnigheim II will Harald Deuß nichts wissen. Der Trainer des HC Metter-Enz ist im Vorfeld zwar durchaus optimistisch, weist jedoch die Favoritenrolle von sich und erlaubt keinerlei Zahlenspiele.

Vaihingen/Großsachsenheim

Weiterlesen

Albertsen zieht es in die Schweiz

Drucken Bietigheim-Bissingen (red). Martin Albertsen wechselt im Juli 2020 komplett zum Schweizer Handballverband. Der Cheftrainer der SG BBM Bietigheim wird dann Leiter der neuen Handball-Akademie Frauen der Schweiz. Der Däne ist seit Februar 2018 in einer Doppelfunktion zusätzlich... »