HCME gewinnt zweite Hälfte mit 22:11

Handballer des TVV und TVG spielen nach Seitenwechsel endlich konsequent in Abwehr, Mundelsheim II bricht allerdings auch ein

Erstellt: 30. Oktober 2018
HCME gewinnt zweite Hälfte mit 22:11 Felix Gschwend (Mitte) war von den Mundelsheimern – hier Jonas Harsch (links) und Moritz Hagel oft nur mit unfairen Mitteln zu stoppen. Foto: Leitner

Ein 8:1-Zwischenspurt kurz nach dem Seitenwechsel hat die Handballer des HC Metter-Enz in der Bezirksklasse gegen den TV Muindelsheim II auf die Siegerstraße gebracht. Letztlich gewann die Mannschaft von Trainer Harald Deuß mit 33:22 (11:11). „Das zeigt, dass das Team

Weiterlesen

„Es sind unerklärliche Dinge passiert“

Drucken Weissach im Tal (nac). Die Handballerinnen des HC Metter-Enz haben die zweite Niederlage im dritten Saisonspiel in der Bezirksklasse kassiert. Die Mannschaft von Trainer Marco Purmann verlor beim Aufsteiger SG Weissach im Tal mit 20:23 (7:10). „Aber... »