VKZ-Fußballtipp

Erstellt: 16. Oktober 2020
VKZ-Fußballtipp Tobias Rehfuß, [[br]]SV Riet

Tobias Rehfuß ist der dienstälteste Spieler beim SV Riet. Er war von Anfang an dabei, als im Strudelbachtal das Projekt Wiederbelebung Fußball angestoßen wurde. Dementsprechend enttäuscht ist er aktuell über die Lage des SVR. Nach sechs Partien stehen die Rieter mit nur einem Punkt auf dem vorletzten Platz. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit dem SVR mal in der Kreisliga A 3 unten drin hängen würde“, berichtet der 29-Jährige. Besonders ärgert er sich über die fehlende Einstellung und Motivation. „Das fängt bei der Trainingsbeteiligung an. Die ist sehr schwach. Es ist aber immer noch die A-Liga. Da gehört Training dazu. Da kann man es nicht so dahinfließen lassen wie in der C-Klasse“, erklärt der Außenverteidiger. Und es gehe an den Spieltagen weiter. „Zum Flutlichtspiel nach Nussdorf fährt jeder 200 Prozent motiviert. Doch wenn es gegen Roßwag/Mühlhausen oder gegen Sachsenheim geht, dann lässt es jeder schleifen“, erklärt der Entwicklungsingenieur. Dazu erweisen einige Spieler ihrem Team immer wieder einen Bärendienst durch Platzverweise. Rehfuß: „Wenn Spieler wie Pasquale Arena oder Claudio Scacchetti aus dem Eifer des Gefechts etwas sagen oder ein Foul machen, dann kann ich das noch nachvollziehen. Aber bei einer Roten Karte durch eine Beleidigung hört das Verständnis auf.“ (nac)

• Kreisliga A 3
Germania Bietigheim II – SGM Roßwag/Mühlhausen  1:2
SV Iptingen – TSV Bönnigheim 3:1
TSV Kleinglattbach – SGM Sachsenheim 3:1
SV Riet – VfR Sersheim 2:1
SV Kaman Bönnigheim – SGM Riexingen 0:5
SpVgg Besigheim – SGM Hohenhaslach/Freudental 4:1
VfL Gemmrigheim – TSV Häfnerhaslach 1:4
SV Illingen – TSV Nussdorf 1:3

• Kreisliga B 6
TSV Phönix Lomersheim II – SGM Sachsenheim II 4:1
SV Illingen II – FV Markgröningen 3:1
TSV Großglattbach – SV Walheim 2:1
VfB Vaihingen – FC Gündelbach 2:1
TSV Wiernsheim – SGM Hohenhaslach/Freudental II  3:0
TSV Ensingen – SV Sternenfels 3:1

Weiterlesen

Erkenbrecher: „Der Sieg tut gut“

Drucken Horrheim (nac). Der SV Horrheim hat seine Aufgabe beim Schlusslicht der Frauenfußball-Regionenliga 2, dem TSV Heimsheim, mit Bravour gemeistert und damit die beiden Niederlagen gegen den FV Löchgau II und den TSV Hoffeld wieder vergessen lassen. Die... »