Viele spielerische Lösungen

Iptingens und Großglattbachs Verantwortliche ziehen jeweils positives Fazit nach Fußball-Plattenpokal – SVI wird Dritter, TSV Vierter

Von Michael Nachreiner Erstellt: 12. August 2019
Viele spielerische Lösungen Iptingens Tom Jäger (Mitte) macht sich lang, nachdem Großglattbachs Torwart Adrian Sieber bereits geschlagen war. Matteo Kazenmaier (links) klärt aber. Foto: Nachreiner

Sowohl was die Platzierung als auch was die Leistungen betrifft fällt das Fazit der Verantwortlichen des SV Iptingen und des TSV Großglattbach für den Fußball-Plattenpokal positiv aus. A-Ligist Iptingen wurde Dritter, B-Ligist Großglattbach rangiert ein Platz dahinter. Turniersieger wurde der

Weiterlesen
Später Auftakt kommt gar nicht ungelegen

Später Auftakt kommt gar nicht ungelegen

Drucken Vor einer Woche hat Aufsteiger TSV Bönnigheim sein Auftaktspiel in der Fußball-Kreisliga A 3 abgesagt. Leidtragender war der TSV Nussdorf. „Als Spieler will man natürlich immer spielen, aber als Trainer nehme ich diesen Ausfall gerne mit“, sagt Sinan... »