„Jetzige Situation ist der Jackpot für mich“

Marco Pischorn spricht über Münster und das Ende der Profikarriere – Neustart in Freiberg mit Familie, Fußball und Anzügen

Erstellt: 30. Juli 2016
„Jetzige Situation ist der Jackpot für mich“ Ramon Gehrmann ist auf den Trainerposten beim SGV Freiberg zurückgekehrt und gibt seinem neuen Innenverteidiger Marco Pischorn sofort die ersten Anweisungen. Foto: Baumann

Einst begann die Fußballkarriere von Marco Pischorn beim VfR Sersheim. Mit 30 Jahren hat der Innenverteidiger jetzt zumindest seine Profilaufbahn beendet und kehrt zum Verbandsligisten SGV Freiberg in die Heimat zurück. Im Interview mit VKZ-Mitarbeiter Daniel Haug berichtet der dreifache

Weiterlesen
Kein Anschluss

Kein Anschluss

Drucken Kein Anschluss Lukas Podolski oder auch Mario Götze sind immer gerne zur deutschen Fußball-Nationalmannschaft gefahren. Denn sie konnten gewiss sein: Egal, wie schlecht es für die Offensivkräfte gerade in ihren Vereinen auch läuft, unter Joachim Löw konnten... »