Iptingen gewinnt erstes Turnier um Boxing-Cup

Erfolg für den SVI bei Premiere in der Wiernsheimer Lindenhalle

Erstellt: 2. Januar 2019

Wiernsheim/Iptingen (red). Der TSV Wiernsheim hat zum ersten Mal den Giga-Mobil Boxing-Cup ausgetragen, der SV Iptingen hat sich als erster Turniersieger verewigt. Bei dem Hallenfußballturnier in der Wiernsheimer Lindenhalle gewannen die Iptinger Kicker das Endspiel gegen die SpVgg Mönsheim mit 3:2.

Das Finale war eine haarige Angelegenheit, nachdem der SV Iptingen die Gruppenphase beinahe nach Belieben dominiert hatte. Bastian Werthwein und Benjamin Rapp legten im entscheidenden Spiel zwei Treffer vor. Doch statt aufzugeben, kämpfte sich die Mönsheimer Mannschaft ins Spiel zurück, glich aus und kam beinahe zum Führungstreffer. Beide Teams hatten die Vorrunde ungeschlagen überstanden und lieferten sich ein packendes Endspiel. Das glücklichere Ende hatten aber die Iptinger für sich. Ein Kopfballtor wenige Sekunden vor der Schlusssirene sorgte für die Entscheidung. Heiko Knödl war der Mann des Tages, der zum 3:2-Erfolg und damit zum Turniersieg einköpfte.

In der Vorrunde des Wettbewerbs mit insgesamt sechs Mannschaften hatten sich der SV Iptingen und die SpVgg Mönsheim noch mit einem 2:2-Unentschieden getrennt. Doppeltorschütze für den SVI war Benjamin Rapp. Davor hatten sich die Iptinger mit einem 2:1-Sieg gegen die TG Stein und dem 3:0-Erfolg gegen Gastgeber TSV Wiernsheim schadlos gehalten und blieben schließlich auch beim 1:1 gegen den FV Öschelbronn ungeschlagen. Zum Abschluss der Gruppenphase feierte der SV Iptingen noch ein Torfestival beim 7:1 gegen den FV Lienzingen. Nils Brunhorn, Benjamin Rapp und Bastian Werthwein trafen jeweils zwei Mal. Dazu kam ein Treffer von Heiko Knödl, der anschließend im Finale das letzte und entscheidende Tor des Tages erzielte.

Weiterlesen
Hilferuf der Schiedsrichter

Hilferuf der Schiedsrichter

Drucken Droht dem Fußball in den unteren Spielklassen bald der letzte Pfiff? Eckhart Streckfuss, Obmann der Schiedsrichtergruppe Vaihingen, hat sich kurz vor der Winterpause jedenfalls mit deutlichen Worten an die Fußballvereine im Einzugsgebiet seiner Gruppe gewendet. Und er... »